Die NOWINTA Berlin-Brandenburg GmbH
Die NOWINTA Berlin-Brandenburg GmbH
Die NOWINTA Berlin-Brandenburg GmbH

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

NOWINTA Berlin – Brandenburg GmbH
Berliner Strasse 27
13127 Berlin

Vertreten durch:

Olaf Groß

Kontakt:

Telefon: 030 - 474 48 98
Fax: 030 - 474 48 95
E-Mail: nowinta@investmentfondskauf.de
Internet: www.investmentfondskauf.de

Registereintrag:

Eintragung im Handelsregister.
Registergericht: Amtsgericht Berlin- Charlottenburg
Registernummer: HRB 73646

Umsatzsteuer:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a
Umsatzsteuergesetz:
DE 207567393

Webdesigner

Diese Webseite wurde entworfen und erstellt von Marko Bußmann - www.bussmann-design.de

Bild- und Textnachweise

Beratungsansatz: © magele-picture - fotolia.com
Finanzierung: © leszekglasner - fotolia.com
Anlagestrategie: © anawat_s - fotolia.com
Altersvorsorge: © Photographee.eu - fotolia.com
Anlagesystem: © FFB Fondsgespräche
Investmentidee: © foxyburrow - fotolia.com
Anlagemotiv: © fotomek - fotolia.com
Karriere: © Jakub Jirsák - fotolia.com
Absicherung: © Jakub Jirsák - fotolia.com
Fotos der Firma: © Marko Bußmann - beauty-shooter.de
Textauszüge: nowinta investmentservice GmbH
weitere Grafiken: © Pixabay.com


Status:

ungebundener Versicherungsvertreter gemäß § 34 d I Gewerbeordnung Finanzanlagenvermittler/-berater gemäß § 34 f Abs.1, Satz 1, Nr. 1, 2 GewO
Immobiliendarlehensvermittler gemäß § 34 i GewO

Zuständige Stelle:

für die Erlaubniserteilung nach § 34 d GewO zuständige Stelle war die IHK Berlin,
Fasanenstraße 85, 10623 Berlin
für die Erlaubniserteilung nach § 34 f/i GewO zuständige Stelle war das Gewerbeamt des Bezirksamtes Pankow von Berlin, Fröbelstraße 17, 10405 Berlin

Registernummern im Vermittler-Register:

Versicherungsvermittler-Register D-2l6H-G1PDT-92
Finanzanlagenvermittler-Register D-F-107-KXWI-62
Immobiliendarlehensvermittler-Register D-W-107-1E2V-43

Registerstelle des Vermittler-Registers:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e. V
Breite Straße 29, 10178 Berlin Auskunft über
Tel.: 030 20308-0 oder www.vermittlerregister.org

Informationen über Emittenten und Anbieter, zu deren Finanzanlagen Vermittlungs- oder Beratungsleistungen angeboten werden:

Vermittelt und beraten wird zu Finanzanlagen aus der gesamten Breite des in Deutschland bestehenden Marktes soweit dies im Rahmen der behördlichen Zulassung als Finanzanlagenvermittler/-berater gem. § 34 f GewO zulässig ist.

Informationen über die Vergütung bei der Finanzanlagenberatung und –vermittlung:

Im Zusammenhang mit der Anlagenberatung oder –vermittlung kann die Vergütung hierfür durch den Anleger oder durch Dritte (Produktgeber) in Kombination erfolgen. Dies ist abhängig von den Wünschen und Bedürfnissen des Anlegers und den Finanzprodukten, welche eventuell vermittelt werden.

Soweit die Vergütungsbestandteile insofern durch den Anleger gezahlt werden, erfolgt dies entsprechend der gesondert zu treffenden Vergütungsvereinbarung. Soweit Zuwendungen im Zusammenhang mit der Anlageberatung oder –vermittlung insofern von Dritten (Produktgebern) erbracht werden, dürfen diese behalten werden.

Schlichtungsstellen für außergerichtliche Streitbeilegung:

Versicherungsombudsmann e. V.
Postfach 08 06 32, 10006 Berlin
Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22, 10052 Berlin


Leitlinien zur Beschwerdebearbeitung

Mit der Bearbeitung von Beschwerden ist Herr Groß betraut.

Kundenbeschwerden sind nach Maßgabe der folgenden Leitlinien zu bearbeiten:

1. Jede eingehende Beschwerde wird im Beschwerderegister registriert. Der zuständigen Industrie- und Handelskammer wird jederzeit gestattet, Einsicht in dieses Register zu nehmen und die Daten zur Beschwerdebearbeitung fortlaufend zu untersuchen und zu bewerten.

2. Der Eingang einer Beschwerde ist dem Beschwerdeführer unverzüglich zu bestätigen. Gleichzeitig ist der Beschwerdeführer über den Gang des Verfahrens zur Beschwerdebearbeitung zu unterrichten. Dabei ist ihm auch die voraussichtliche Dauer der Bearbeitungszeit mitzuteilen. Der Beschwerdeführer ist darauf hinzuweisen, dass er auch die Möglichkeit hat, eine Beschwerde bei der in der Kundenerstinformation genannten Schlichtungsstelle einzulegen. Dem Beschwerdeführer sind die Adresse, die Fax- und die Telefonnummer der Schlichtungsstelle mitzuteilen.

3. Sollte die Beschwerde einen Gegenstand betreffen, für den unser Unternehmen nicht zuständig ist, ist der Beschwerdeführer hierüber unter Erläuterung der Gründe umgehend zu unterrichten. Soweit möglich, ist dem Beschwerdeführer die zuständige Stelle bekannt zu geben. Zuständig ist unser Unternehmen für alle Beschwerden, die unsere gesamte Vermittlungstätigkeit betreffen, einschließlich der Beratung vor und nach Versicherungsvertragsschluss, sowie das Mitwirken bei Verwaltung von Versicherungsverträgen.

4. Die Beschwerde ist umfassend zu prüfen und in klarer, verständlicher Sprache zu beantworten.

5. Die Beschwerde ist grundsätzlich unverzüglich zu beantworten. Sollte eine unverzügliche Antwort nicht möglich sein, ist der Beschwerdeführer über die Gründe für die Verzögerung und darüber, wann die Prüfung voraussichtlich abgeschlossen sein wird, zu unterrichten.